Plotterdateien für Schablonen

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Plotterdateien für Schablonen

Schablonen bzw. Stencil für Mixed Media Projekte, zur Textilveredelung, Wandgestaltung oder Möbeldekoration lassen sich ganz leicht mit dem Plotter anfertigen. Dabei kannst du in Abhängigkeit von dem geplanten Projekt auf verschiedene Materialien zurückgreifen.

Welche Materialien eignen sich um Schablonen mit dem Plotter zu schneiden?

Bei der Materialwahl stellt sich zuerst einmal die Frage, ob die Schablone nur einmal oder mehrfach verwendet werden soll. Bei erster Variante kann sowohl Papier und Pappe, als auch Klebefolien und Freezer-Paper verwendet werden.

Schablonen aus Papier und Pappe schneiden

Die mit Abstand günstigste Möglichkeit schnell eine Schablone mit dem Plotter zu schneiden, bieten sicherlich Papier und Pappe. Auch wenn die Schablone auf dem Untergrund, z.B. mit Klebestreifen fixiert wird, verrutscht eine solche Schablone jedoch gerne, wenn die Farbe mit einem Pinsel oder Schwamm aufgetragen wird. Zudem bergen solche saugfähigen Materialien die Gefahr, dass die Farbe „durchblutet“.

Schablonen aus selbstklebender Folie schneiden

Selbstklebende Folie bietet den enormen Vorteil, dass sie zum einen wasserdicht ist, die aufgetragene Farbe also nicht durch das Material dringen kann, und zum anderen bündig mit dem Untergrund verklebt ist, so dass sie nicht verrutschen kann und saubere Konturen entstehen.

Da sie meist recht dünn und flexibel ist, wird allerdings zusätzlich eine sogenannte „Übertragungsfolie“ benötigt um die Schablone auf den Untergrund zu übertragen, so dass diese Variante deutlich kostspieliger ist.

Bei der Wahl der selbstklebenden Folie kann man nach Lust und Laune in Abhängigkeit von den Ansprüchen des Untergrunds experimentieren. Angefangen bei klassischer Vinylfolie über Bucheinschlagfolie, professioneller Airbrushschablonenfolie bis hin zu Malerkrepp ist alles möglich und häufig vor allem eine Kostenfrage.

Schablonen aus Freezer-Paper zum aufbügeln

Ich arbeite, wenn es darum geht Textilen zu veredeln oder Möbel aufzumotzen, gerne mit aufbügelbaren und wieder ablösbaren Schablonen aus Freezer-Paper. Diese sind dann natürlich nur einmalig verwendbar, bieten aber den Vorteil, dass die meist flüssige Farbe, die mit einem Pinsel oder Schwamm aufgetragen wird, an den Rändern nicht „ausbluten“ kann.

Wiederverwendbare Schablonen aus Folie

Feste, mehr oder weniger transparente Folien können hingegen mehrfach benutz werden, sind also weitaus umweltfreundlicher. Sie werden einfach auf die zu verschönernde Oberfläche gelegt und mit Klebestreifen oder einer Hand fixiert, während man die Farbe aufträgt. Gerade sogenannte Windradfolien haben sich bewährt, Materialstärken über 2-3mm können je nach Plotter allerdings Probleme bereiten. Wer es sich leichter machen möchte, kann das Schablonen-Motiv gleich mit dem Plotter aus dickerer Folie mit selbstklebender Rückseite schneiden.

Tortendekoration mit Schablonen aus lebensmittelechten Folien

Schablonen für die Dekoration von Torten oder Cupcakes mit Buttercreme oder Royal-Icing dürfen nur aus lebensmittelechten Folien geschnitten werden! Denk unbedingt daran ein separates Messer und eine geeignete Schneidematte für den Zuschnitt solcher Schablonen zu verwenden!

Plotterdateien für Schablonen von Plottertal

Die klassischen Stencils von Plottertal sind vor allem für den mehrfachen Gebrauch, also festere Folien gedacht, können aber natürlich auch aus jedem anderen Material geschnitten werden.

Ich finde gerade für Mixed Media, abstrakte Kunstwerke oder auch als Hintergrund von selbst kreierten Karten bzw. beim Scrapbooking, ist es wichtig die Muster und Motive in unterschiedlichen Skalierungen zur Verfügung zu haben, um dem Werk mehr Tiefe und Komplexität zu verleihen. Die Motiv-Pakete enthalten daher in der Regel mindestens zwei Skalierungen.

Unabhängig davon bietet jedes Schablonen Paket für den Plotter beide Skalierungen sowohl im Format DIN A5, als auch in 29 x 29 cm an und ist damit für die Silhouette Cameo, Silhouette Portrait und die Silhouette Curio geeignet. Wer also zum Beispiel von einer Silhouette Portrait auf eine Silhouette Cameo aufrüstet, muss so nicht gleich alle bereits erworbenen Dateien neu kaufen, um die maximale Schneidefläche ausnutzen zu können. Die optional verfügbaren Heftlöcher am linken Seitenrand sollen das Aufbewahren und Organisieren der Schablonen in Ordnern erleichtern.

Projektideen und Inspirationen für Schablonen

Ich gestalte meine Plotterdateien mit ganz viel Herzblut und Passion und freue mich daher immer riesig, zu sehen, was ihr daraus zaubert. Also schickt mir immer gerne Bilder eurer fertigen Werke oder teilt diese mit anderen und inspiriert so zu immer neuen Kreationen.

Viel Spaß beim Stöbern und Inspirieren

*Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise. Aufgrund Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram